Nach Abschluss seiner Berufsausbildung an der English National Ballet School in London erhielt Nathan einen B.A.Honors an der Rambert School of Ballet and Contemporary Dance. Anschließend arbeitete er mit führenden Unternehmen wie der Micheal Clark Company, BallettVorpommern, der Rambert Dance Company und Ballet Ireland zusammen. Zu seinen beruflichen Karrieren gehörten Choreografen wie Itzik Galili, Brigel Gjoka, Marguerite Donlon, Sabra Johnson, Bryan Arias und Ohad Naharin. Nathans Leidenschaft für die Entwicklung seiner choreografischen Praxis veranlasste ihn, Tanzfilme und Tanzaufführungen zu erstellen. Nathan hat viele kurze Tanzstücke für Perform[d]ance und andere externe Projekte geschaffen.