Carmen

Bizets Oper rund um die Themen Freiheitsdrang, Pflicht und Eifersucht ist die wohl meistgespielte Oper weltweit. Seine Musik, die zahlreichen Hits der „Carmen“ begegnen uns heute in Filmen, in der Werbung oder im Radio. Grund genug für ein eigenes Konzert. Eine Gruppe von Schülerinnen des Goethe Gymnasiums Dämmen und der Jona Schule Stralsund hat sich unter der Anleitung der Choreographin Dörte Bähr (Perform[d]ance e.V.) tänzerisch mit Bizets Musik auseinandergesetzt. Gemeinsam entstand ein ganz besonderes Jugendkonzert. Mit den „Carmen Suiten“ und damit den wichtigsten Motiven der Oper entdecken wir mal malerisch, mal vertanzt, mal gesungen mit dem Philharmonischen Orchester Vorpommern unter der Leitung von Fiona Csizmadia Bizets Meisterwerk.

Philharmonisches Orchester Vorpommern
Musikalische Leitung: Florian Csizmadia
Solist (Gesang): Thomas Rettensteiner (Escamillo)
Tanz: Schülerinnen des Goethe Gymnasiums Demmin und der Jona Schule Stralsund
Choreographie: Dörte währ (Perform[d]ance e.V.)
Moderation: Sabine Kuhnert, Florian Csizmadia

Greifswald (Stadthalle): 19. Mai 2016 um 11 Uhr
Stralsund (Hansa-Gymnasium Aula): 20. Mai 2016 um 10 Uhr und 11:45 Uhr