Suche

Service

Unterstützen Sie uns!

Perform[d]ance auf Facebook

Diese Internetseite ist für Mozilla Firefox und Safari optimiert.

Wer nicht rastet, der rostet nicht.

Sie haben Lust auf Bewegung?

Sie sind daran inter­es­siert, sich in einer Gruppe mit Gleich­alt­rigen künst­le­risch auszuprobieren?

Nehmen Sie an einem ein­wö­chigen Work­shop teil und ent­de­cken Sie die Freude am  tän­ze­ri­schen Ausdruck!

Nach dem Motto »Jeder kann tanzen!« sind Stral­sunder Senioren ein­ge­laden, die (tanz)künstlerische Arbeit vor Ort hautnah mitzuerleben.

Das Pro­jekt ver­steht sich als Ein­la­dung, Bewe­gungs­scheu zu überwinden.

Es ist ein Impuls, mit seiner Lebens­ge­schichte ins Gespräch und in Bewe­gung zu kommen. Dabei werden die Eigen­arten und cha­rak­te­ris­ti­schen Bewe­gungen genutzt, die jeder Körper von sich aus mitbringt.

Bewegen, was Sie bewegt: Aus­ge­hend von den indi­vi­du­ellen Per­sön­lich­keiten der Teil­neh­me­rInnen, deren Bio­gra­phien und aus­ge­wählten gesell­schaft­li­chen Ereig­nissen ent­spinnt sich eine Art doku­men­ta­ri­sches Tanz­theater. Aus bio­gra­phi­schen Anek­doten werden Soli, aus Begeg­nungen Duette, Trios und Gruppenchoreographien.

»Mich fas­zi­niert die tanz­künst­le­ri­sche Arbeit mit Men­schen unter­schied­li­cher Kul­tur­kreise, unab­hängig von Alter und sozialen und gesell­schaft­li­chen Struk­turen. Sozu­sagen der demo­kra­ti­sche Gedanke keiner ´Vor­aus­wahl´ zu begegnen, son­dern der Rea­lität.« Alex B

Wer? Damen und Herren ab 60 Jahren, die in der Fran­ken­vor­stadt leben

Wann? 14. – 18. Mai 2012 täg­lich 2 – 4 Stunden

Wo? Alte Eisen­gie­ßerei, Thea­ter­päd­ago­gi­sches Zen­trum, Fran­kenstr. 61

Wie­viel? Unkos­ten­bei­trag 25,00 €

Workshop-Leiterinnen: Alex B (Tänzerin/Choreographin aus Berlin) und Hanna Pfüt­zen­reuter (absol­viert der­zeit ein Frei­wil­liges Soziales Jahr in der Kultur bei Perform[d]ance e.V. )

Kon­takt und Anmel­dung: Tel. 03831 — 667 920  mobil  0157 — 88 190 109

Email fsj@performdance.de (Anmel­dung bis 07.05.2012)

M

Comments Off

_