Suche

Service

Unterstützen Sie uns!

Perform[d]ance auf Facebook

Diese Internetseite ist für Mozilla Firefox und Safari optimiert.

Welttanztag — 29.04. ab 16 Uhr auf dem Alten Markt in Stralsund


„Gewidmet ist dieser Tag jedem Gott, Guru und den Ahnen, die uns gelehrt und inspi­riert haben — jedem Lied, Impuls und Augen­blick, die uns bewegt haben, uns zu bewegen.“

Aus dem Gruß­wort zum Welt­tanztag 2009 von Akram Khan (Tänzer & Cho­reo­graph, UK)

Tanzen, das kann jeder, oder er kann es lernen, das ist die Bot­schaft der UNESCO, die den Welt­tanztag ins Leben rief. In Stral­sund werden am 29. April öffent­liche Plätze - wie das Foyer des Ozea­neums, der Platz vor dem Schul­schiff Gorch Fock, die Brücke über dem Kanal oder die Turn­halle der Marie-Curie-Schule — zum Tanzort. Ab 16 Uhr treten alle Gruppen noch einmal zur Abschluss­ver­an­stal­tung am Alten Markt auf. Zudem zeigen zwei Gruppen des Bal­lett und Tanz Stu­dios Dän­holm und eine Tanz­gruppe der Musik­schule Stral­sund ihre kurzen Cho­reo­gra­phien.

Zum zweiten Mal nimmt Perform[d]ance den Aufruf der UNESCO zum Anlass den Tanz im öffent­li­chen Raum in Stral­sund statt­finden zu lassen. Die Per­for­mance einer Schü­ler­gruppe der Jona Schule an der Ver­kehrs­insel am Fran­ken­damm hatte am 29. April 2008 für Furore gesorgt. Auch 2009 stehen wieder öffent­liche Orte im Mit­tel­punkt der Veranstaltung.

M

Comments Off

_