Suche

Service

Unterstützen Sie uns!

Perform[d]ance auf Facebook

Diese Internetseite ist für Mozilla Firefox und Safari optimiert.

Idee

Tanz hat sich in vielen deut­schen Bun­des­län­dern einen festen Platz auf den Stun­den­plänen erobert und fand mit Grün­dung des Bun­des­ver­bands Tanz in Schulen seine insti­tu­tio­nelle Ver­an­ke­rung. Der krea­tive Tanz ist ein lern­an­re­gender Pro­zess, der posi­tiven Ein­fluss auf das Lern– und Sozi­al­ver­halten von Kin­dern und Jugend­li­chen hat und einen Aus­gleich zum Unter­richt in den Kern­fä­chern bietet. Seit dem Schul­jahr 2003/2004 führt Perform[d]ance kon­ti­nu­ier­liche Schul­pro­jekte durch und hat eine breite Ange­bots­pa­lette für Schulen in Vor­pom­mern ent­wi­ckelt. Das Angebot reicht von Tanz­thea­ter­pro­jekten über Tanz im Musik­un­ter­richt bis hin zu The­ra­pie­an­ge­boten für LRS-Klassen. Unbe­dingt nen­nens­wert ist die lang­fris­tige Koope­ra­tion mit der Jona-Schule in Stral­sund. Die Schüler haben mit der Erwei­te­rung der Klas­sen­stufen und der musi­ka­li­schen Aus­rich­tung der evan­ge­li­schen Pri­vat­schule die Mög­lich­keit, Tanz von der 2. Klasse bis zur gym­na­sialen Ober­stufe zu belegen. In der Grund­schule finden die Kurse in geschlechts­spe­zi­fi­schen Gruppen statt.