Suche

Service

Unterstützen Sie uns!

Perform[d]ance auf Facebook

Diese Internetseite ist für Mozilla Firefox und Safari optimiert.

Ballett — Neuer Kurs

Nach den Som­mer­fe­rien starten wir Mon­tags in der Zeit von 17:30 bis 19 Uhr einen Bal­lett­kurs. Bar­bara Buck, ehe­mals Solistin des Bal­lett Vor­pom­mern, ver­mit­telt in diesem Kurs Grund­lagen des klas­si­schen Bal­letts und fokus­siert dabei auf Ana­tomie, Koor­di­na­tion und Musi­ka­lität. Auf dem Boden, an der Stange und durch den Raum werden tän­ze­ri­sche Bewe­gungs­ab­läufe und –folgen erlernt, geschult und ver­fei­nert. Der Kurs richtet sich an Jugend­liche (ab 13 Jahre) und Erwach­sene mit tän­ze­ri­scher Vor­er­fah­rung. Bei Inter­esse an einer Pro­be­stunde bitte im Perform[d]ance-Büro unter 03831–667920 melden.

Kostenfreie Ferienworkshops in Putbus

Parkour durch die Natur ab 8 Jahre
In der 2. Som­mer­fe­ri­en­woche könnt ihr zusammen mit den Cho­reo­gra­phinnen Dörte Bähr und Miriam Ruoff die Parks und Wälder rund um Putbus tän­ze­risch erkunden. Gemeinsam mit einem Ranger suchen sie mit euch nach neuen Wegen und Bewe­gungen durchs Gelände.
27. bis 31. Juli von 10 bis 16 Uhr

Träume aus Papier ab 8 Jahre
In einer ein­wö­chigen Papier­werk­statt mit Sylvia Knöpfel und Fred Lautsch könnt ihr euch die ver­rück­testen Formen und Figuren aus Papier, Alt­pa­pier und Kar­to­nagen aus­denken. Es ent­stehen Skulp­turen und Kleider für einen Aus­flug durch die alte Fürs­ten­re­si­denz auf Rügen.
27. bis 31. Juli täg­lich von 10 – 16 Uhr

Alle Work­shops sind kos­ten­frei und finden in Putbus statt. Anmel­dung hier!

Langes Tanzwochenende 25. bis 28. Juni 2015

Schul­tanz­tage / 3zehn
Don­nerstag 25. Juni 11 Uhr
Freitag 26. Juni 11 & 18 Uhr

3zehn / little pinks
Samstag, 27. Juni 20 Uhr
Sonntag, 28. Juni 18 Uhr

Detail­liertes Pro­gramm

mehr »

Atlantis

Insel­kinder ver­tanzen Insel­my­thos im Theater Putbus. Pre­miere des neuen Tanz­thea­ter­pro­jekts von Perform[d]ance und der Freien Schule Rügen ist am 5. Juni um 20 Uhr.

Eine sagen­um­wo­bene Insel­stadt mit einer mäch­tigen und hoch­ent­wi­ckelten Gesell­schaft: Der Fort­schritt erhebt sich über die Natur und vor lauter Hochmut ver­sinkt alles inner­halb eines Tages und einer Nacht in den Tiefen des Meeres. Jeder kennt ihn, den Mythos von Atlantis. Erst­mals bei Platon erwähnt und seither über Gene­ra­tionen wei­ter­ge­geben, zieht uns Atlantis bis heute in seinen Bann – das Schöne wie das Düs­tere der Sage. Nie­mand kann genau sagen, wie es aussah und was pas­sierte und doch tragen alle ihre eigenen Vor­stel­lungen und Fan­ta­sien von dieser geheim­nis­vollen Stadt in sich.

So beschäf­tigten sich auch die Kinder der Freien Schule Rügen im Rahmen des dies­jäh­rigen Tanz­thea­ter­pro­jektes mit der Magie von Atlantis, der Kraft des Meeres und dem Streben nach Fort­schritt. Sie suchten nach Par­al­lelen zu unserer heu­tigen Welt und erkun­deten die Bezie­hung von Wis­sen­schaft und Natur. Anders als in den Vor­jahren spielt die Musik beim dies­jäh­rigen Pro­jekt eine viel tra­gen­dere Rolle. Gemeinsam ent­wi­ckelten Cho­reo­gra­phin Dörte Bähr und der Ber­liner Mul­ti­in­stru­men­ta­list Johannes Bir­linger in den letzten Wochen ein­drucks­volle Stim­mungen und kraft­volle Szenen.

Zu erleben ist das Tanz­theater erst­malig am 5. Juni um 20 Uhr im Theater Putbus. Weitere Vor­stel­lungen: 10. Juni 2015 um 20 Uhr und 1. Juli 2015 um 11 Uhr (im Rahmen der Rügener Schul­thea­ter­tage)

Cho­reo­gra­phie: Dörte Bähr ::: Sound­de­sign & Live-Musik: Johannes Bir­linger ::: Bühne und Kos­tüme: Genija Leis ::: Licht­de­sign: Felix Grimm ::: Chor­lei­tung: Almut Bach ::: Mit­ar­beit: Nina-Vanessa Birkner ::: Klas­sen­leh­rerin: Grit Neit­mann ::: Betei­ligt sind die Schüler/innen zweier Lern­gruppen 4–6 der Freien Schule Rügen ::: Pro­duk­tion: Perform[d]ance :::

Ein Tanz­thea­ter­pro­jekt von Perform[d]ance und der Freien Schule Rügen in Koope­ra­tion mit dem Theater Putbus

escort bayan escort bayan ankara porno izle