Suche

Service

Unterstützen Sie uns!

Perform[d]ance auf Facebook

Diese Internetseite ist für Mozilla Firefox und Safari optimiert.

Choreographischer Abend #2

06.2008 . Sund­licht­spiele, Stralsund

Bühne frei für jungen Tanz voller Krea­ti­vität, Energie und Tanz­freude
Im Rahmen eines cho­reo­gra­phi­schen Abends prä­sen­tieren das Kinder– und Jugend­en­semble sowie die Breakdance-Crew von Perform[d]ance drei kurze Tanz­theater. Die cho­reo­gra­phi­sche Feder­füh­rung haben Alex B, Viktor Kern und Mar­tina Mon­tero Arregui über­nommen.
Lebens­träume, All­tags­si­tua­tionen, Augen­blicke, Wege – alle drei Stücke erzählen aus dem Leben der jungen Tänzer. Die Neu­auf­lage des cho­reo­gra­phi­schen Abends prä­sen­tiert die Viel­falt der zeit­ge­nös­si­schen Tanz­kunst und lädt den Zuschauer ein, den Perform[d]ance-Nachwuchs ken­nen­zu­lernen und mal wieder mit der ganzen Familie ins Theater zu gehen.

_

Traum­fa­brik

Bewe­gungs­ex­pe­di­tionen: Wovon träumen Teen­ager von heute? Was beein­flusst ihre Träume? Gibt es etwas, wovon wir alle träumen? Die Mäd­chen und Jungen des Jugend­en­sem­bles tau­chen in eine Traum­welt ein und offen­baren dem Zuschauer ihre Lebensträume.

Es tanzen Fran­ziska Beez, Carolin Conrad, Franka Fisch­beck, Lena Franke, Frie­de­rike Koch, Sophie Litt­mann, Elsa Lübke, Julian Stuchlik
Cho­re­gra­phie Mar­tina Mon­tero Arrequi
Beson­deren Dank an Svea-Patricia Kammer und Alex­ander Wittkowski

_

Hoch und tief und schön und schief
Anstelle einer vor­ge­ge­benen Erzäh­lung oder einer Phan­ta­sie­ge­schichte enstand über die indi­vi­du­elle kör­per­liche Aus­drucks­kraft der Kinder ein cho­reo­gra­phi­sches Sam­mel­su­rium von kurzen Duetten und Sequenzen. Aus Bewe­gungen sind schließ­lich Begeg­nungen geworden und im Mit­ein­ander, Umein­ander und Drum­herum ent­de­cken die Mäd­chen und Jungen die Magie der zeit­ge­nös­si­schen Tanzkunst.

Es tanzen Helene Heber, Jasper Klein­schmidt, Leonie Lüth, Marie Nord­mann, Doro­thee Retz­laff, Diana Schi­manski, Maira Strutz
Cho­reo­qra­phie Alex B

_

Brea­Kids
“Brea­Kids” holt den Break­dance von der Straße auf die Bühne. An der Schnitt­stelle von Stra­ßen­tanz und Tanz­theater erlebt das Publikum Sequenzen aus dem Alltag der jugend­li­chen Tänzer.

Es tanzen Dominik Büttner, Sven Gleß, André-Denis Grund­mann, Georg Marx, Nick Nolte, Martin Thäm­litz, Metin-Sascha Tuchen, Julius Wagner, Val­ters Zverevs
Cho­reo­gra­phie Viktor Kern

Licht Robert Dahlke, Andreas Witt­huhn
Ton Alex­ander Witt­kowski
Gra­fi­sche Gestal­tung Richard Rocholl
Pro­duk­tion Perform[d]ance e. V.

Beson­derer Dank gilt den Eltern, Judith Pie­sche, Frau Retz­laff, Andreas Witt­huhn, Sol­veig und Ulrike Schmurr, dem STiC-er Theater, Ute Rei­chel, Volker Alber­ding
Geför­dert durch das Land Mecklenburg-Vorpommern, die Han­se­stadt Stral­sund
Freund­lich unter­stützt von dem Stei­gen­berger Hotel Baltic, der buda Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft mbH